STILL BUT ALIVE KAMPAGNE

Kunde: ARGEkultur Salzburg

Dienstleistungen: Grafikdesign

Eine Kulturkampagne in Coronazeiten! Was wenn ein Kulturhaus keine Veranstaltungen umsetzen kann? Wenn die Menschen auf der Bühne und die Zuschauer*innen nicht mehr gehört werden, aber hier sind? Wenn sich eine Veranstalterin wie die ARGEkultur mit einer Plakat-Kampangne in schwierigen Zeiten aber zu Wort meldet und dabei das Zeitgeschehen widerspiegelt?
Die Plakat-Kampagne in dieser Art und Weise umzusetzen erfordert Mut und eine Vision für eine neue Zeit, danke für die großartige Zusammenarbeit!
Der Kulturplakatpreis – der jedes Jahr in der Zusam-menarbeit von ORF Salzburg, Stadt Salzburg, Land Salzburg und der Progress Werbung verliehen wird – fand am 17. September 2020 im kleinen Rahmen im ORF Landesstudio Salzburg statt. Prämiert wurden insgesamt fünf herausragende Sujets im Kulturbereich (von Mitte 2019 bis Mitte 2020). Die ARGEkultur wurde mit STILL BUT ALIVE in der Kategorie ‚Bestes Sonderformat‘ ausgezeichnet:„Eine Foto-Serie, einprägsam, eindrucksvoll und zum Nachdenken anregend. Ein sehr persönliches Urteil von Tom Zezula: „Kreatives Arbeiten ist manchmal ein Auf- und Ab mit Werken, die anerkannt werden, aber auch mit Niederschlägen. Besonders sind die Momente, in denen eine Kreation derart gelingt, dass man die Wertschätzung von innen und von außen gleichermaßen erfährt. Das ist ein Augenblick, in dem man einfach ein bisschen stolz sein kann. Gratulation Annette Rollny! Und darauf kannst Du sehr stolz sein.“– Laudatio, Kulturplakatpreis 2020