Javascript Menu by Deluxe-Menu.com
Home About us
 

ANTHERING 21/07/2012
TOURISMUSVERBAND ANTHERING
Logo und Printmedien

gerne wollten wir bei dem pitch mit 4 weiteren agenturen aus salzburg für die entwicklung des neuen logos und der kommunikationsmedien für den tourismusverband anthering teilnehmen.
im ersten schritt ging es um die entwicklung des neuen logos. das konzept konzentriert sich auf die lage des dorfes: vor den toren salzburgs - diese tatsache zu visualisieren steht im mittelpunkt der umsetzung. die gemeinde im vordergrund, dann die tiefe der sanften bis hohen berge im hintergrund.

das learning um die umgebung war sehr spannend, die zusammenarbeit mit angela pletzer, tourismusverband anthering sehr befruchtend.

zusätzlich entstehen ein ortsfolder und die zimmerliste für die gemeinde. hier wird ein "editorial" stil gewählt, der die lebendigkeit des dorfes und vor allem der menschen aus anthering in den vordergrund stellt.

ein dankeschön an frau pletzer für die konstruktive schaffensphase, wir sind sehr stolz auf die entstandenen kommunikationsmedien.

graphicdesign fokus visuelle kommunikation kunde tourismusverband anthering bei salzburg
bcs 11/01/2012
"Erst beim Abfassen der Einkommenssteuererklärung kommt man dahinter,
wieviel Geld man sparen würde, wenn man gar keines hätte." Fernandel, Schauspieler


bcs

Wirtschafts- und Steuerberatung / Salzburg

Entwicklung eines Logos, das moderne Werte und neue Herangehensweise des Unternehmens widerspiegelt.
Der Zusatz informiert über die drei Kernbereiche. Im Mittelpunkt des Unternehmens steht der Kunde, der ehrlich beraten wird, die Begeisterung für jedes Detail und der übergeordnete Weitblick kennzeichnen die Arbeit von bcs.

Das + steht für den Mehrwert des Unternehmens, in der positiven grünen Farbe kommuniziert es Frische und Modernität. Die in "gemeinen" gesetzte Schrift wurde speziell entwickelt, die Offenheit und Harmonie der Lettern stehen hier im Vordergrund.

graphic fokus kunde bcs
APROPOS STRASSENZEITUNG 20/11/2011


graphicdesign annette rollny / kunde  APROPOS Salzburg /

PAUL CHING-BOR 06/09/2011
"Im Anfang gab es keinen Weg, und wo kein Weg ist, dort ist der Weg" (Paul Ching-Bor zitiert ein altes chinesische Sprichwort)

"Das Medium des Künstlers ist die Wasserfarbe, in einem vielschichtigen Arbeitsprozess auf schwerem Büttenkarton aufgetragen. Der Anspruch der Resultate ist weit von der gängigen, vielstrapazierten Tradition des flüchtigen Aquarells entfernt. Der schichtenweise Bildaufbau und das kompakte Resultat sind dem Anspruch der Ölmalerei nahe, ohne sie je zu imitieren. Dass die technischen Wurzeln in der Kunst der östlichen Tuschmalerei liegen, ist rasch erkannt. Aber für Ching-Bor ist sie wieder nicht Selbstzweck oder bedingt gar seine künstlerische Haltung. Er setzt sie ein, weil der Schöpfungsprozess, den sie ermöglicht, seiner Weltsicht und seinem Anspruch einzig genügt."
Nikolaus Topic-Matutin


Erstellung des Kataloges mit Texten von Nikolaus Topic-Matutin und Elmar Zorn
Grafische Konzeption und Umsetzung des Kataloges fokus
Danke für die tolle Zusammenarbeit Foto/Repros der Bilder Kurt Kaindl
Herausgeber Neuhauser Kunstmühle