Javascript Menu by Deluxe-Menu.com
Home About us
 


RASSO ROTTENFUSSER 24.Mar.2014
kunstpavillon alter botanischer garten münchen
ausstellung 11.märz bis 30.märz 2014

Rasso Rottenfusser "linsen mit bayr. grün an 5200 k< 13/9.3-III aggregat"
Künstler
geboren 1966 in München/D
lebt und arbeitet in München/D

"in seinen arbeiten geht rasso rottenfusser von den örtlichkeiten des ausstellungsraumes
aus, hinterfragt sowohl diesen, als auch den wahrnehmungsprozeß des betrachters.
im vordergrund stehen nicht geradlinige bezüglichkeiten, sondern die bildformung aus
verknüpfungen, assoziativem und mehrschichtigem denken und erinnern, eine zeitlich
und räumliche verschränkung von gegebenheiten und strukturen.
für den kunstpavillon hat rottenfusser eine raumgreifende installation entworfen, welche
sich mit der speziellen situation des allseitig geschlossenem pavillon und seiner lage auf
dem gelände des alten bot. gartens auseinandersetzt.
mit meist farblos, weissen kubischen modulen, gefertigt aus industriellen werkststoffen
des möbel- und messebaus wird ein sich an wand – decke – boden befindliches konstrukt
erstellt, welches sich kleinteilig „wuchernd" auch in den aussenraum fortsetzt.
eine lichtwand, mehrere vitrinen, regalartige gebilde, sowie einige transformierte,
kopierte und werke im original von zeitg. künstlern durchziehen die rechtwinkligen kuben
und gebilde an der süd- und westwand, werden einerseits bestandteil und weisen doch
über den vordergründig logisch wirkenden einbau hinaus."


photographie bernhard müller / kunde rasso rottenfusser

EVGENIA ABRUGAEVA + CIRIL JAZBEC 04.Mar.2014
leica galerie salzburg
ausstellung 27. februar 2014 bis 5. april 2014

die Leica Oskar Barnack Preisträgerin 2013
Evgenia Abrugaeva "Tiksi"
Photographin
geboren 1985 in Tiksi/RUS
lebt in Russland und NewYork

"Mit ihrer Serie „Tiksi" dokumentiert Evgenia Abrugaeva auf liebevolle Art und Weise ihre gleichnamige Heimatstadt in Sibirien.
Nach fast 20 Jahren kehrte die Fotografin zu ihren Wurzeln zurück. Sie kreierte märchenhafte anmutende Bilder in leuchtenden Farben. In einer besonderen Bildsprache verknüpft die Fotografin ihre Erinnerung mit der Gegenwart."

und der Leica Oskar Barnack Nachwuchspreisträger 2013
Ciril Jazbec
Photograph
geboren 1987 in Slowenien
lebt und arbeitet in Slowenien und Großbritannien

"2012 reiste Ciril Jazbec nach Shishmaref in Alaska. Er dokumentierte das Leben der Inupiat und die Auswirkungen des Klimawandels, der ihr Leben wesentlich beeinflusst. Entstanden ist eine beeindruckende Serie an Bildern einer bedrohten Gemeinschaft zwischen Tradition und Moderne. ."


photographie bernhard müller / mamiya 645 TMAX 400
JÜRGEN WETTKE 21.Mar.2014
schloss arenberg / leica galerie salzburg
ausstellung 21.märz bis september 2014

Jürgen Wettke "DIE KUNST DES WATTENMEERES"
Photograph
geboren 1953 in Hagen/D
lebt in Düsseldorf/D

"Jürgen Wettkes Luftbildaufnahmen zeigen das Gebiet rund um Amrum, Föhr und Sylt, wie man es bislang noch nicht gesehen hat: aus der Vogelperspektive.
Entstanden sind Aufnahmen von weißen Sandbänken, Inseln und türkisfarbene Küstenstreifen, die man in der Südsee vermuten würde. Diese prächtige Kombination aus Formen und Farben erwecken Emotionen und schaffen so ein größeres Bewusstsein für die Fragilität der Ökosysteme unserer Zeit.
Die Strukturen und Variationen, die auf seinen Bildern zu sehen sind, werden jeden Tag, jede Stunde, von Wind und Wellen neu komponiert. Es ist die Kunst der Natur- die Kunst des Wattenmeeres!"


photographie bernhard müller / mamiya 645 TMAX 400
aus der serie "photographic"