Javascript Menu by Deluxe-Menu.com
Home About us
 


ALFONS ALT 04.Jul.2012
leica galerie salzburg
ausstellung 29. juni 2012 bis 4. august 2012

Alfons Alt  "ALBUM"
Photograph/Künstler
1962 geboren in Illertissen/D
lebt in Marseilles/F

"Ein Album von Menschen, Tieren, Pflanzen und Gebäuden.
Alfons Alt ist ein wahrlicher Liebhaber der schönen Künste und hat sich in der Welt zwischen Malerei und Fotografie angesiedelt. Mit der sogenannten Resino-Pigmentyp-Technik zeigt der Fotograf, Maler, Kolorist und Stecher etwas Neues und absolut Atemberaubendes. Die analog entstandenen Aufnahmen werden mit verschiedenen Chemikalien bearbeitet. Bei dieser Tätigkeit steht vor allem die Langsamkeit der Bewegung im Vordergrund. Diese Technik dient dazu das Unsichtbare Sichtbar zu machen. Die Motive von Alfons Alt erhalten dadurch einen eigenen Charakter, spiegeln und verstärken bestimmte, teils archetypische, Assoziationen wieder."


photographie bernhard müller / mamiya 645 TMAX 400
LISA ZAISER 21.Jul.2012
"Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein." Lisa Zaiser`s Motto

Lisa Zaiser
Olympionikin London 2012 / ÖOC
1994 geboren in Spittal/A

"Lisa Zaiser ist ein Typ, wie ihn Udo Jürgens einst besungen hat: 17 Jahr, blondes Haar! Eine intelligente junge Dame, die das Sport-BORG mit Bravour meistert. Sportkunde ist ihr Lieblingsfach, im nächsten Jahr will sie maturieren. Sie fährt gern Ski, Snowboard und mit dem Einrad, liebt Songs von Michael Jackson, bewundert Markus Rogan, Mirna Jukic und Ryan Lochte. "Lisa ist ein cooler Typ, sehr zielstrebig, und durch und durch ein Mädchen - mit allen Hochs und Tiefs", sagt ihr Trainer Ferdinand Kendi. Für London hat sich Lisa Zaiser über 200 m Lagen qualifiziert." Salzburger Nachrichten

fokus wünscht lisa erfolgreiche und friedliche olympische spiele 2012
 
photographie + graphik fokus / kunde  lisa zaiser /
visagistin  eva svarovsky

ANTHERING 21.Jul.2012
TOURISMUSVERBAND ANTHERING
Logo und Printmedien

gerne wollten wir bei dem pitch mit 4 weiteren agenturen aus salzburg für die entwicklung des neuen logos und der kommunikationsmedien für den tourismusverband anthering teilnehmen.
im ersten schritt ging es um die entwicklung des neuen logos. das konzept konzentriert sich auf die lage des dorfes: vor den toren salzburgs - diese tatsache zu visualisieren steht im mittelpunkt der umsetzung. die gemeinde im vordergrund, dann die tiefe der sanften bis hohen berge im hintergrund.

das learning um die umgebung war sehr spannend, die zusammenarbeit mit angela pletzer, tourismusverband anthering sehr befruchtend.

zusätzlich entstehen ein ortsfolder und die zimmerliste für die gemeinde. hier wird ein "editorial" stil gewählt, der die lebendigkeit des dorfes und vor allem der menschen aus anthering in den vordergrund stellt.

ein dankeschön an frau pletzer für die konstruktive schaffensphase, wir sind sehr stolz auf die entstandenen kommunikationsmedien.

graphicdesign fokus visuelle kommunikation kunde tourismusverband anthering bei salzburg
APROPOS IM NEUEN DESIGN 21.Jul.2012
Das neue grafische Konzept für die Salzburger APROPOS Straßenzeitung stellt den Menschen, der die Zeitung macht und verkauft in den Vordergrund.
Persönliche Statements, aktuelle Auseinandersetzungen und individuelle Vorlieben der einzelnen Autoren werden dem Leser kommuniziert.

Durch die Entscheidung, die Zeitung in Zukunft 4-farbig zu drucken, wurde eine Farb-Kodierung entwickelt, die sehr subtil Inhalte in den Vordergrund stellt, ohne "bunt" zu werden.
Auch typografisch werden die unterschiedlichen Rubriken voneinander differenziert. Mehr Weissraum und "Häppchen" laden zum Entdecken ein.

Ziel ist es, jede neue Ausgabe individuell zu gestalten, Freiräume für Neues offen lassen und den Leser in jeder Zeitung zur Entdeckungsreise einzuladen.

Wir wünschen dem gesamten Apropos-Team viel Erfolg!

graphicdesign annette rollny, fokus / kunde  APROPOS Salzburg